Jetzt bewerben »

Im Fachbereich Laboratoriumsmedizin an verschiedenen Standorten in Berlin vergeben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Stipendien für angehende MTLA (m/w/d)

 

(Kennziffer: 12762)

 

Labor Berlin wurde zum 1. Januar 2011 als Tochterunternehmen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gegründet. Über 700 Mitarbeitende versorgen mehr als 25.000 Krankenhausbetten in Berlin und dem gesamten Bundesgebiet mit modernster Labordiagnostik. Dabei werden jährlich über 60 Millionen Laboranalysen an 13 Laborstandorten durchgeführt. Als Europas größtes Krankenhauslabor vereinigt Labor Berlin von der Klinischen Chemie über die Mikrobiologie und Virologie bis hin zur speziellen endokrinologischen, immunologischen und genetischen Diagnostik alle Fachdisziplinen der Labormedizin. Mit seinen 10 Fachbereichen, bestens vernetzt in den deutschen und internationalen Wissenschaftsnetzwerken, steht Labor Berlin für umfassende Expertise und diagnostische Spitzenmedizin. Durch unseren Fokus auf Innovation gestalten wir die diagnostische Zukunft und stellen innovative Lösungen flächendeckend zur Verfügung.

 

Sie sind angehende MTLA (m/w/d), möchten sich aktiv einbringen und während Ihrer Ausbildung fachlich interessante und vielfältige Erfahrungen sammeln? Sie möchten darüber hinaus ebenfalls während Ihrer Ausbildung Labor Berlin als möglichen zukünftigen Arbeitgeber kennenlernen, um herauszufinden, ob die "Chemie" zwischen Ihnen und Labor Berlin passt?


Dann bewerben Sie sich für ein Stipendium bei Labor Berlin!


Das erwartet Sie bei Labor Berlin:

 

  • Ein innovatives und interdisziplinäres Unternehmen, das fast alle diagnostischen Fachdisziplinen unter einem Dach vereint
  • Ein interessantes Arbeitsumfeld mit modernster technischer Ausstattung
  • Vielfältige und attraktive Einstiegsmöglichkeiten nach Abschluss Ihrer Ausbildung


Das bringen Sie für diese Stelle mit:

 

  • Sie sind in der Ausbildung zur MTLA (m/w/d) und mindestens im 3. Semester
  • Sie haben Interesse uns bereits während Ihrer Ausbildung als potentiellen späteren Arbeitgeber kennenzulernen
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe, haben Spaß an neuen Herausforderungen sowie das Interesse, neue Methoden und Technologien kennen zu lernen


Wir  bieten Ihnen:

 

  • Fianzielle Unterstützung i. H. von 150 Euro pro Monat
  • Erfahrene Mentoren als Ansprechpartner/innen während Ihrer Ausbildung
  • Praktika in den Bereichen der klinischen Chemie, Hämatologie und Mikrobiologie
  • Möglichkeit zur Teilnahme an bis zu vier Fort- und Weiterbildungen pro Jahr aus dem internen Programm sowie Sommerfest, Gesundheitstag etc.
  • Option als Aushilfskraft im Labor zu arbeiten
  • Und das alles ohne Bindungsvereinbarung!

 

 

Werden Sie ein Teil von Labor Berlin. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

 

Ihre Fragen beantworten gerne Frau Schinke, Tel.: +49 (30) 405-026 163 und Frau Malzahn, Tel.: +49 (30) 405-026 169.

 

Ihre Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben enthalten, in dem Sie die Fragen „Warum mache ich die Ausbildung zum/zur MTLA?“, „Warum soll ich von Labor Berlin gefördert werden?“ und „Was interessiert mich an Labor Berlin?“ beantworten und zudem Ihren Lebenslauf, Ihr letztes Ausbildungszeugnis/letzte Notenübersicht und ggf. weitere Nachweise.

 

Labor Berlin trifft seine Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir schwerbehinderte Menschen. Anfallende Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht übernommen.

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Selbstverständlich sind bei Labor Berlin Menschen jeder Geschlechtsidentität willkommen.

 

Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH · Abteilung Personal · Sylter Straße 2 · 13353 Berlin

Jetzt bewerben »